Kostenloser Versand ab einem Warenwert von 250€

HomeHumanlinie

Humanlinie

Vital Bad aus dem Heilmoor

Ein Bad zu nehmen ist die beste Entspannung. Man fühlt sich leicht, die Muskeln entkrampfen, die Haut wird weich. Wie herrlich das Gefühl, so angenehm auch noch etwas gegen seine kleinen Wehwehchen (wie Muskelkater) tun zu können – und sogar gegen die großen!

Positive Eigenschaften

Das Vital Bad aus dem Heilmoor Neydharting, ein Badezusatz für die Herstellung eines Vollbades mit Heilmoorschwebstoffen, überlässt Ihnen die Temperatur zu wählen, die Ihnen die angenehmste ist. Es wirkt durch die vielen gelösten und fein verteilten organischen Substanzen, die Schmerzen lindern und auch innere entzündliche Vorgänge bessern, weil sie die Haut durchdringen können. Eine ideale Therapie bei Sportverletzungen. Neydharting Heilmoor Vital Bad entschlackt, hilft also dem Körper beim Stoffwechsel, der ständigen Erneuerung und Erfrischung des Körpers sowie beim Ausscheiden von Giftstoffen, die sich sonst in Organen und Gelenken ablagern.

Vitalbäder von Neydharting

Vitalbäder beeinflussen die Beweglichkeit der Gelenke positiv, mildern die Entstehung von Arthrose, einer Verkalkung, Versteifung der Gliedmaßen. Man kann mit dem Neydhartinger Vital Bad sogar Rheumabeschwerden und alle chronisch-entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates lindern und heilen – eine angenehm-natürliche Alternative zu Arzneimitteln, und dies gänzlich ohne Nebenwirkungen. Für gezielte Schmerzbekämpfung kann man auch Neydharting Heilmoor Vital Packungen auflegen, die eine intensive lokale Wirkung haben und alle Wirkstoffe, die im Heilmoor Neydharting gesammelt sind, tief in das Muskel- und Bindegewebe eindringen lassen.

Heilmoor Neydharting GesichtsmaskeAls kosmetische Hautpackung beruhigt und erfrischt das Heilmoor. Neydharting Moor-Bouquet, kann sogar kleine Fältchen wieder zum Verschwinden bringen und glättet die Haut. Laut Empfehlung von Dr. M. A. Kavan, Fachärztin der medizinischen Kosmetik, hat eine Heilmoor Neydharting Gesichtsmaske: „… günstige Wirkung in Gesichts-, Hals und Nackenpartie …“.
Die adstringierende Wirkung und damit Durchblutungsförderung hält die Haut jung und frisch. Durch Huminsäuren werden die physikalischen Eigenschaften der Kollagene, der Baustoffe des Körpergewebes, verbessert, die Haut wird straffer und fester. Die entzündungshemmenden Substanzen des Heilmoores Neydharting können auch Hautunreinheiten bekämpfen. Dazu wieder Dr. Kavan: „… von der Wirksamkeit des Heilmoor Neydharting bin ich durch meine langjährige Erfahrung überzeugt.“ Alle kosmetischen Effekte sind aber vor allem auf das Zusammenwirken der im Heilmoor enthaltenen wasserlöslichen Stoffe wie Mineralstoffe, Spurenelemente, Huminsäuren, Huminstoffe und hormonähnliche Substanzen zurückzuführen.

Dass Vitalbäder aus dem Heilmoor Neydharting auch das Immunsystem anregen, den ganzen Körper also aktiv und gesund halten, macht Anwendungen mit diesem Heilmoor zum Jungbrunnen.

Neydharting Heilmoor Vital Schwebstoff Bäder regen die Selbstregulation des Körpers an, üben über das vegetative Nervensystem Wirkung auf die

inneren Organe aus und schaffen so ein Gleichgewicht (für die Traditionelle Chinesische Medizin schon seit Jahrtausenden das Wesen der Gesundheit), das besonders für Frauen in der Pubertät, während der Menstruation oder in den Wechseljahren erst wieder eingependelt werden muss. Und sie haben eine nachweisbare Wirkung auf Drüsen, verstärken die vorhandenen trogenen Stoffe, die Hormonproduktion wird angeregt. Das ergibt, gemeinsam mit den durch die Heilmoor Vital Bäder erweiterten Blutgefäßen, eine erhöhte Fruchtbarkeit und mehr Lust am Sex – für Frauen wie für Männer: Eine allgemeine Hebung von Libido und Potenz konnte bei weiblichen wie männlichen Testpersonen festgestellt werden! Viele Gynäkologen sind überzeugt, dass diese Stoffe aus dem Moor den Hormonhaushalt des weiblichen Organismus positiv beeinflussen: „Vom Körper erzeugte Östrogene sind chemisch nachgebauten immer vorzuziehen.“ Vitalbäder aus dem Heilmoor Neydharting regulieren auch den Monatszyklus, Entzündungen des weiblichen Sexualapparates werden damit behandelt, bei Regelkrämpfen wirken sie entspannend. Das alles ahnte man schon vor fast 200 Jahren, als man Neydharting als „Frauenbad“ empfahl. Und das beweist eine balneologische Beurteilung für das Heilmoor Vital Schwebstoff Bad von Neydharting von Prof. Claus Goecke (1991).
Auch getrunken entfaltet das Heilmoor seine wohltuende Wirkung. Schon 1840 wurde es von Ärzten als Trinkkur empfohlen. Denn im Heilmoor von Neydharting kommen viele natürliche Substanzen vor, die vor allem die Schleimhäute im Verdauungstrakt schützen. Durch physikalische und biochemische Wirkungsmechanismen werden diese Substanzen aus dem Heilmoor außerdem durch die Darmwand aufgenommen. Dafür konnte die Wissenschaft zwar bis heute keine klare Erklärung/en finden, doch die Wirksamkeit hat sich in der Praxis immer wieder bestätigt, wie bei umfangreichen klinischen Fallstudien von Univ.-Prof. Dr. St. Greif und Prim. Dr. I. Kallus. Dort wird bei einer großen Zahl von Patienten über günstige Effekte der Heilmoor Trinkkur auf die Beschwerden bei Magenschleimhaut- entzündungen, Entzündungen des Zwölffingerdarms, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren berichtet. Auch Univ.-Prof. Dr. Marktl erwähnt in seiner Beurteilung der Neydhartinger Heilmoor Trinkkur diese Fallstudien von Dr. Greif und Dr. Kallus, in denen sich zeigt, dass bei einer Heilmoor Trink Kur relativ rasch Schmerzlinderung und sogar Schmerzfreiheit auftritt – so rasch, dass man anrät, die Kur auch nach Linderung der Symptome weiterzuführen, um die Entzündung im Magen wirklich abzuheilen.

Viele Unannehmlichkeiten können mit einem regelmäßigen Schluck Neydharting Heilmoor Trink Kur verbessert oder beseitigt werden: Beschwerden bei Übersäuerung des Magensaftes (Sodbrennen), chronische Entzündungen der Magenschleimhaut, Zwölffingerdarmgeschwüre, Magengeschwüre, chronische Entzündungen der Darmwand (Enteritis) und Eisenmangelzustände.

Produkte

MoorLife® Pflegekosmetik

Close