Heilmoorextrakt für Großtiere 10 l

59.85 inkl. USt.¹

Naturbelassenes Moorextrakt für Tiere.

Hausmittel aus dem einzigartigen Neydhartinger Niedermoor

Artikelnummer: 19 Kategorie:

Beschreibung


Naturbelassenes Moorextrakt für Tiere.

Hausmittel aus dem einzigartigen Neydhartinger Niedermoor

Wässerige, nahezu geruchlose feine Suspension aus pastösem, dunkelbraun-schwarzem moorerdigen Flachmoortorf, nahezu frei von Wurzeln, Holzresten und Hartbestandteilen.

Anwendungsempfehlung:

  • zur Appetitanregung
  • fördert das Wohlbefinden
  • unterstützend bei der Vermeidung von Schmutzfressen (Allotriophagia = Aufnahme von Exkrementen, Sand, Holz u. Ähnliches)

SCHWEINE UND FERKEL:

Zuchtsauen: 3 Wochen vor dem Abferkeln tägl. 15 ml (1 Esslöffel), ebenso in der Säugezeit und bis zur nächsten Befruchtung. Unmittelbar nach der Geburt die Zitzen der Zuchtsau mit dem Moorextrakt bestreichen.

Ferkel: Ab dem 1. bis 3. Lebenstag kann man schon mit dem Moorextrakt anfangen, täglich per Stück und Tag 3 ml (1 Kaffeelöffel). Dosierung während der gesamten Säugezeit (3 ml pro Tag) beibehalten. Ab dem 8. bis 10. Lebenstag kann man schon mit Ferkelstarter anfangen und die Moorextrakt Dosis auf den Ferkelstarter geben.

Vormast: Nach Absetzung der Ferkel oder Zukauf kann man per Stück und Tag mit 5 ml (1/3 Esslöffel) anfangen und diese Dosis 8 Tage hindurch geben, dann kann man das Moorextrakt auf 15 ml (1 Esslöffel) erhöhen und diese Dosis bis zu einem Lebendgewicht von 50 bis 60 kg beibehalten. Dosierungsempfehlung beachten!

Kälber, Rinder und Pferde:

Kälber: Täglich zweimal je 30 ml (2 Esslöffel) Moorextrakt der Milch zumischen oder unverdünnt bei der ersten Fütterung unter das Futter geben.

Rinder und Pferde: Täglich 75 ml (5 Esslöffel) Moorextrakt bei der ersten Fütterung unter das Futter geben.

 


Ingredients:
Moor (Peat), Schwarzwasser (Peatwater)

Zusätzliche Informationen

Gewicht 10.5 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heilmoorextrakt für Großtiere 10 l“